Aktuelles
14. Winsener Ranzenfest in der Markt-Apotheke

Rundum fit in die Schule

Zu einem guten Schulbeginn gehört der richtige Schulranzen. Neben dem „coolen“ Aussehen sollte er aber auch Sicherheitskriterien erfüllen und kindgerecht sein. Besonders für Schul- und damit häufig auch Verkehrsanfänger ist ein auffälliger Schulranzen wichtig. Auch das Gewicht spielt eine große Rolle, da ein zu schwerer Ranzen den Rücken des Kindes erheblich schädigen kann.

Auf dem 14. Winsener Ranzenfest am Samstag, den 03.02.18 in der Markt-Apotheke im Gesundheitszentrum Winsen, Marktstraße 4 können sich Eltern und Kinder wie auf einer Gesundheitsmesse in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr über alle wichtigen Dinge rund um den Schulstart informieren.

Die Markt-Apotheke, die Papeterie Decius, Optik-Maack, Reha-OT, die Ergotherapie im Gesundheitszentrum, die Zahnärztin Johanna Hevelke, die Physiotherapie Praxis Feiling, die Hamburger Sparkasse, die Bäckerei Soetebier und die BARMER stellen ein umfangreiches Programm zusammen, um Gesundheitsschäden bei den Erstklässlern vorzubeugen.

Untersuchungen haben ergeben, dass der Ranzen bei den meisten Kindern zu schwer ist und auch nicht richtig auf dem Rücken getragen wird. Die Folgen sind langfristig schwere Haltungsschäden. Ein wesentlicher Aspekt zur Verhinderung dieser Schäden ist ein optimal sitzender Tornister, der das Maximalgewicht nicht überschreitet.

Bei jedem Kind wird ein individueller Ranzen-TÜV durch die krankengymnastische Praxis Feiling durchgeführt. Ideal ist ein Schulranzen, wenn er in etwa so breit ist wie die Schultern des Kindes und dicht am Körper getragen wird. Auch sollte das Leergewicht 1,5 Kilogramm nicht überschreiten

Die Papeterie Decius stellt eine große Auswahl an Schulranzen zur Verfügung, so dass die ABC-Schützen das Gelernte gleich mal ausprobieren können. Gleichzeitig verkauft die Papeterie nur an diesem Tag die Ranzen zu Sonderpreisen (Gutschein).

Einen kostenlosen Sehtest können Eltern und Kinder bei Optik-Maack durchführen. Parallel gibt es bei den Ergotherapeuten vom Gesundheitszentrum wichtige Tipps zur Einschulungsfähigkeit und zur optimalen Stifthaltung.

Der Orthopädieschuhtechnikermeister der Firma Reha-OT prüft die Passform der Kinderschuhe. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, einen Abdruck der Kinderfüße erstellen zu lassen.

Ein gesundes Frühstück und auch der Pausensnack sind für die Schulanfänger ebenfalls sehr wichtig – nur so bleibt die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit erhalten. Die Markt-Apotheke und die BARMER haben hier die richtigen Tipps.

Wichtige Hinweise zur Zahngesundheit erhalten die Familien bei dem Team
der Zahnarztpraxis Hevelke.

Die Hamburger Sparkasse berät die Eltern der zukünftigen Schulkinder über die Themen Kinderabsicherung und Vermögensvorsorge. Mit dem Erreichen des 6. Lebensjahres ändern sich verschiedene gesetzliche Vorgaben. „ Manni die Maus“ von der Haspa sorgt dabei für gute Laune.

Danach geht es weiter zur Kinder- und Jugendfeuerwehr, die vor dem Gesundheitszentrum für die Kinder verschiedene Geschicklichkeitsaktionen bereithält.

Für das leibliche Wohl der großen und kleinen Besucher mit leckeren Snacks und warmen Getränken kümmert sich die Bäckerei Soetebier.

In einem großen Gewinnspiel, für die jeder Aussteller einen Preis gestiftet hat, werden hochwertige Sachpreise verlost, unter anderem ein Schulranzenset.